Themen

Behandlung einer Dauerbesiedlung mit Keimen
Lange Zeit lebte ich mit der Diagnose Mucoviszidose. Heute geht man davon aus, dass es keine CF, sondern "nur" eine COPD mit Bronchiektasen ist. Ich habe mehrere Infekte im Jahr, die immer mit Antibiotika in Tablettenform behandelt werden (seit ein paar Jahren meist Cefurax und Avalox ...
17.05.2010
Lungenentzündungen
Sehr geehrter Experte, ich leide unter extrem schweren Asthma, welches sich als weitgehend therapieresistent erwiesen hat. Lediglich hohe orale Cortisondosen bringen Erleichterung. Die Lungenfunktion ist dauerhaft eingeschränkt. Ich habe ca. 3 Lungenentzündungen im Jahr ohne die ganzen ...
24.03.2010
Cayston®
Hallo liebes CF-Team, ab wann ist das inhalative Antibiotikum Cayston in Deutschland verfügbar? Wie sieht die Anwendung aus? 1. Monat: Colistin, 2.Monat: Tobi, 3. Monat: Cayston, danach das ganze von Vorne? Viele Grüße und Dankeschön
25.03.2010
Pseudomonas / Heim IV bei Kind (fast 5 Jahre) Ja oder nein?
Hallo zusammen, bei unserer Tochter steht die erste IV wegen Pseudomonas an. Haben bis jetzt ca.2 Monate AB inhaliert und AB Saft genommen. Leider ist der Keim noch in mäßiger Zahl vorhanden. Jetzt hat unser Arzt eine IV vorgeschlagen. Uns würden die Vor- und Nachteile interessieren und ob es ...
18.12.2009
bauchspeicheldrüse 2
Sehr geehrte Frau Dr. D'Alquen Meine Tochter hat die Mutation R1048G und R1162G; sowohl in unserer CF Ambulanz als auch in ihrem Forum wurde uns mitgeteilt, dass diese Genetik wahrscheinlich für einen milden Verlauf spricht, wobei man eben nie Garantien hat. Im letzten Winter hatte meine Tochter ...
08.12.2009
Ciproxin
Darf man trotz ciproxin gegen h1n1 impfen?
25.11.2009
Dauerantibiose, wie hoch dosiert? Womit? Wechselnd AB?
Guten Tag, wir haben uns jetzt entschieden, auf Anraten der Ambulanz, eine Dauerantibiose bei unserer Tocher ( 15 Monate), zumindest über die Wintermonate, durchzuführen? Welche Antibiotika nimmt man dafür? Muss man die Antiobiose zwischendurch wechseln, wegen der Gefahr von Resistenzen? Wie ...
02.11.2009
Wie früh Antiiotika????
Leider ist unsere CF-Ambulanz und unser Kinderarzt nicht immer einer Meinung. Der Kinderarzt meint, lieber nicht zu früh Antibiotika geben, da man sonst in den nächsten Jahren mit Resistenzen rechnen muß. Er macht dann wohl sehr engmaschige Kontrollen und wenn es dann doch nötig ist, gibt er ...
11.08.2009
regelmäßige i. V. bei chron. PSA auch bei Kindern??
Sehr geehrter Herr Rietschel, herzlichen Dank für Ihre ausführliche und nachvollziehbare Stellungnahme zur Frage des "dänischen Modells" beim 11-jährigen mit chron. PSA. was ist aus Ihrer Sicht von folgenden Gegenargumenten aus der CF-Ambulanz zu halten? - bei 3/4x i.V. im Jahr hat ...
03.12.2009
pari sinus
liebes Expertenteam, welche Erfahrungen gibt es bei 11. jährigen mit dem PARI SINUS (keine Polypen aber oft grünen zähen Schleim und chron. PSA): Kann auch TOBI (wenn ja in welcher Dosierung) im Infektfall inhaliert werden oder andere Medikamente?? vielen Dank für Ihren Rat catherine ...
13.07.2009
<<  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 >  >>