Themen

Schweißtest erfolgt. Wert verunsichert
Guten Tag, ich hatte ihnen bzgl meiner damals 7 Monate alten Tochter geschrieben. Nun waren wir zum schweißtest. Ergebnis: Gesammelte Schweißmenge: 13 nl, sammelzeit: 30min Leitfähigkeitsmessung: 36mmol/l naCl-Äquivalent. Bestimmung durch Chloridmeter: zu wenig Material Empfehlung des pneumologen: mukoviszidose aufgrund des niedrigen Natriumchlorid Äquivalents eher unwahrscheinlich. Bei persistierender Symptomatik ggf. nochmal wiederholen. Was raten sie uns? Unsere Tochter ist aktuell beschwerdefrei. Aktuell hüsteln. Das Ergebnis verunsichert mich nun doch sehr :(
18.08.2021
Pseudomonas
Hallo, ich habe CF und bei mir wurde in Abständen von mehreren Wochen insgesamt 4 Sputumproben entnommen. Die ersten 3 Sputumproben habe ich zu Hause entnommen, es war jeweils Sputum, das ich abgehustet habe; die Proben waren immer pseudomonas negativ. Die 4. Probe wurde vor Ort im Klinikum entnommen; ich habe jedoch nur oberflächlich in das Röhrchen gespuckt, da ich nicht abhusten konnte. Es war also "nur" Speichel im Röhrchen. Das Ergebnis ist Pseudomonas positiv, jedoch keine mukoide Form. Man möchte mir nun intravenös Antibiotika verabreichen. Ich habe den Pseudomonas A. zum ersten Mal und vertrage Antibiotika sehr schlecht (starke Magen-Darmprobleme). Ist diese hohe Antibiotikagabe aus Ihrer Sicht notwendig? Kann das Ergebnis falsch positiv sein? Danke für eine Einschätzung! Beste Grüße, R.
20.08.2021
erster Zahnarztbesuch
Sehr geehrtes Experten-Team, meine kleine Tochter (2 Jahre), muss demnächst zum Zahnarzt. Können Sie mir sagen auf was wir und vorallem auf was der Zahnarzt alles achten muss? Könnten Sie mir eine kleine Liste zusammenstellen, die ich dann meinem zahnarzt vorlegen kann? Ich danke Ihnen vielmals und verbleibe mit freundlichen Grüßen
16.08.2021
Symptome beim Genträger?
Hallo liebe Experten, Bei unseren nun 6jährigen Tochter wurde im Säuglingsalter CF diagnostiziert. (F508Delta heterozygot) Ihre Schwester, 2018 geboren zeigte bislang keine Symptome. Neugeborenenscreening und Schweißtest waren negativ. Eine genetische Untersuchung erfolgte bislang noch nicht. Nun die Frage: die jüngere Tochter hat nun immer mal wieder leichten Husten ohne Hinweise auf Ursache oder irgendwelche Infekte. Könnte es sein, dass Sie auch nur als Genträger trotzdem vereinzelt Symptome einer Muko aufweist? (Husten)? Danke & herzliche Grüße R. L.
30.07.2021
Elastase Wert
Liebes Experten Team Unsere Tochter hat eine Residual Mutation und eine Minimal Funktion Mutation. Die letzten Elastase Werte waren deutlich über 200microg/g. Nun sind wir daran die Creon Zugabe zu reduzieren, dazu folgende Fragen: - Kann der Elastase Wert über die Jahre varieren? - Kann ein Fehler bei der Elastase Wert Messung ausgeschlossen werden? - Wie viel Male sollte der Elastase Wert über welche Periode gemessen werden für eine zuverlässige Aussage? - ist es sinnvoll die Messmethode eventuell zu ändern ( z.B. Direktmessung statt Elastase im Stuhl)? - wird die Pankreas direkt nach dem Absetzen des Creons funktionieren, oder gibt es Eingewöhnung/Entzugs Symptome (z.B. Bauchschmerzen)? Besten Dank
02.08.2021
Mukoviszidose möglich?
Ich bitte sie einmal um Einschätzung folgender Problematik: meine Tochter (7mon) hatte mit ca 3 Monaten ihren ersten Infekt. Zeitgleich war auch ihr großer Bruder, Kindergartenkind, krank. Deshalb machten wir uns zunächst nicht all zu große Sorgen. Der Infekt zog sich sehr sehr lange. Und gefühlt ist sie seit diesem Infekt nie mehr ohne Husten gewesen. Es folgten dann noch zwei weitere, harmlose Erkältungen. Aber immer blieb ein trockener Husten. Einer, der nachts nicht auftritt dafür aber tagsüber immer mal wieder kurz anfallsweise und dann über Stunden nichts mehr. Auch beim einschlafen/stillen hustet sie meist 1-2 mal und dann schläft sie. Sie hat einen dünnen für mich typischen Muttermilchstuhl. Bekommt mittags Brei und hat so ich es beurteilen kann, keine Verdauungsstörung. Hier und da mal etwas Blähungen aber ich denke absolut im Rahmen des normalen? Allerdings finde ich das beide meiner Kinder sehr schnell stark schwitzen und generell eher hitzige Kinder sind. Ihr Schweiß schmeckt aber nicht sonderlich salzig. Kann es nicht wirklich zu ordnen. Insgesamt verunsichert mich der nun über mehrere Monate anhaltende Husten einfach sehr. Sollte ich meinen Kinderarzt nun nicht doch einmal nach einem schweißtest bitten? Das Screening nach Geburt wurde durchgeführt. Habe nie etwas gehört. Somit gehe ich davon aus dass da alles in Ordnung ist?
06.07.2021
L227R
Hallo, mein Sohn hat L227R (680_682DEL) oder R117H Mutationen, er ist 6 Monate alt, ich möchte die Folgen der Kombination dieser beiden Variationen wissen, sein Schweißtest war durchschnittlich, das erste Mal war 38 und das zweite Mal 32, er ist 6 Monate, das Gewicht ist im normalen Bereich, und beginnen wir mit Medikamenten, um mögliche Symptome zu verhindern, oder nehmen wir nur keine Medikamente ein, bis irgendwelche Symptome auftreten, wir sind aus ägypten
12.07.2021
Impfen bei 5 Jährigen Kindern mit CF?
Ist abzuschätzen bis wann es einen offizieller Impfstoff für 5 jährige Kinder geben wird? Gibt es für den bisherigen Impfstoff Biontech ab 12 Jahre eine Ausnahmegenehmigung für diese Altersklasse? Kennen Sie weitere Hintergründe und Fakten zu diesem Thema?
28.06.2021
Corona-Schutzimpfung CF Patienten unter 6-12 J
Guten Tag, gibt es bereits Daten zur Verträglichkeit der Impfung für Jugendliche? Wie ist der Stand bei Kinder unter 12 Jahren. Gibt es da schon Infos? Danke und viele Grüße Holger Ahlers
02.07.2021
FEV1%
Welchen Grund kann ein schneller Abfall des FEV1 haben? Unser Sohn (9) hatte bis zum Januar 2021 gewöhnlich einen FEV1 von 90-93%. Im April war er 84%, im Juni dann 80%. Was können die Gründe sein?
28.06.2021
<<  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  ...  221 >  >>