Themen

12 Tage Ferienlager
Meine Tochter ( dann 12 Jahre) möchte im nächsten Jahr 2 Wochen nach Ameland ins Ferienlager. Sie hatte schon einmal den PA ( wir haben lange gebraucht, um ihn zu eliminieren, und seit letztes Jahr eine ABPA (Schimmelpilzallergie), aufgrund dessen sie schon mehrfach cortison Stoßtherapien bekommen hat und voriconazol nimmt. Das ganze hat die Lungenfunktion schon beeinträchtigt. Im Moment bei 80 FEV 1 Mache mir Gedanken, wie das alles klappen soll: inhalieren , Tabletten, vor allem Hygiene. Seh ich das zu eng ?
25.11.2019
Gallenblase
Guten Abend, Kind ist 5 Monate alt, voll gestillt. Kinderarzt hat im Ultraschall eine mögliche Verdickung der Gallenblasenwand festgestellt. Er wollte bei gefüllter Gallenblase nochmal einen Ultraschall machen, um die Gallenblase besser beurteilen zu können. CF Ambulanz hat den Befund als nicht relevant eingestuft und keinen Ultraschall durchgeführt. CRP und Leukozyten sind normal. Besteht die Gefahr, dass eine Entzündung der Gallenblase übersehen wird? Danke.
13.11.2019
Trikafta+Transplantat
Guten Abend, mein Sohn David(20Jahre alt) ist Mukoviszidose Patient mit einer Delta 508 Mutation. Aufgrund seiner extrem verschlechterten FEV1 riet die Mukoambulanz zur Einnahme von Trikafta. David wurde 2017 Lebertransplantiert, folglich sollte er die Einnahme mit der LTX Ambulanz absprechen. Diese konnte allerdings keine Auskünfte erteilen. Gibt es bereits Erfahrungswerte mit transplantierten Patienten? Vielen Dank und mit freundlichem Gruß A.Neth
19.11.2019
INFO: *** noch nicht beantwortete Fragen ***
Infotext weiter unten betrifft folgende Frage/n: --"Gallenblase"-- ****************** Fragen, die nicht älter als zwei Wochen sind, werden nicht aufgeführt. Frager, die nicht anonym gefragt haben, werden per Email kontaktiert.
18.11.2010
Achromobacter xylosoxidans
Sehr geehrter Expertenteam, dieser Keim wurde im Juni bei meinem Kind nachgewiesen und zeigte da ordentliche Resistenzen v.a. gegen Ciprofloxacin. Er wurde aber nicht behandelt da er keine Probleme gemacht hat und seitdem war er auch nicht mehr im Abstrich zu finden. Nun meine Frage kann man damit zur Raha fahren oder muss er über ein Jahr nicht mehr nachgewiesen werden um zur Raha fahren? Danke für die Antwort.
19.11.2019
Grippeschutzimpfung
Ich lasse mich jedes Jahr impfen. Dieses Jahr ging es mir oft und lange nicht gut. Und Allgemeinärzte sagen ja zu gesunden Menschen, 2 Wochen infektfrei vor der Impfung. Ich hatte leicht erhöhte Temperatur 2 Tage vor der Grippeschutzimpfung. Am Tag selber ging es mir gut und die impfung habe ich ohne Probleme vertragen. Nun meine Frage, wirkt die Impfung trotzdem 100% trotz dem kleinen Infekt die tage davor? Oder muss ich mich nochmal impfen lassen? Mit freundlichen Grüßen A.
07.11.2019
LTX
mein inzwischen 42jaehriger Sohn hatte im Sommer mehrmalige massive Hämoptoen und musste mehrmals rechts und links gecoilt werden-es gibt immer noch ein erweitertes Gefäss im linken Oberlapoen das man aus Sorge um Lähmungen elektiv nicht bearbeiten will. Man hat ihm die Transplantation nahe gelegt. Er benötigt noch keinen Sauertstoff-es besteht in Ruhe keine Hyperkapnie und die Sättigung beträgt 94% in Ruhe. Er ist besiedelt mit Pseudomonas MRGN3 und Burkholderia multivorans was doch das outcome nachLTX und auchCLAD negativ beeinflussen könnte.Es gibt wohl keine Möglichkeit sich listen zu lassen aber erst bei der nächsten Blutung-wenn man sie denn übersteht-dringlich ein Organ zu bekommen? Vielen herzlichen Dank für die Möglichkeit auf diesem weg zu fragen
17.11.2019
Auswandern mit CF nach Spanien
Guten Tag, wir möchten mit unserer Tochter (9) nach Spanien auswandern. Wissen Sie bei welcher Stelle ich erfahren kann, welche Leistungen die spanische Krankenkasse übernimmt? Gibt es da gravierende Unterschiede? Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort! Herzliche Grüße
18.11.2019
Neutropenie
Sehr geehrte Damen und Herren, bitte kommentieren Sie die Prävalenz der Neutropenie bei cf-Patienten. Ich habe eine 7-jährige Tochter mit einer Neutropenie.
10.11.2019
Magen Darm Spiegelung bei 4 jährigen
Sehr geehrter Herr Dr. H.-G. Posselt, Vielen Dank für Ihre Antwort und die spezifischen Rückfragen. Gerne würde ich Ihnen alles genau beantworten und die aktuellen Blutwerte mitsenden.Ich Wäre dies z.B. In einer Email möglich? Die Calprotectin Werte waren wie folgt: Aug. 262/Sep.640/Okt.515/Nov.170. Meine Tochter klagt seit je her ûber Bauchschmerzen. Der Bauch ist oft gebläht. Es wurden viel Ultraschalls gemacht.Durch die ganze Luft im Bauch konnte nicht viel erkannt werden. Kreon ist gut eingestellt. Sie hatte bei Geburt keinen Darmverschluss. Letztes Jahr mit Kitaeintritt hatte Sie ab Winter einige Infekte die mit Cefluroxim behandelt wurden. Vielen herzlichen Dank J. W.
13.11.2019
<<  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  ...  204 >  >>